«

»

Mar 24

Print this Post

Alex BENOY und Marc HANSEN verteidigen ihren Titel !!!

Auch Dank ihres hervorragenden vierten Spielers YANNICK HANSEN (erst 17 Jahre jung!) haben Alex Benoy und Marc Hansen mit ihrem neuformierten Team die Luxemburger Landesmeisterschaft wie in 2013 für sich entscheiden können.

In einem quasi fehlerfrei gespielten Finale, das mit 7-0 endete, liessen Alex BENOY, Yannick HANSEN, Philippe HUSI und Marc HANSEN ihren Gegnern (Jörg Moeser, Yves Sieradzki, Marc Promme und Kyle Edwards) nicht den Hauch einer Chance.

Das Finale um die Bronzemedaille gewannen Gregor Graham, Claude Schweitzer, Candice Richards und Dan Kelly gegen die alle seit weniger als einem Jahr erst curlenden Ian Munn, Frank Yünlü, Fred Peugeot und Soli Khourmehr.

Zuvor hatten sich alle 5 Teams in einer Round Robin (jeder gegen jeden) am Mittwoch, Samstag und Sonntagmorgen für diese Finalen qualifiziert:

Hier kam Team Moeser ohne Niederlage mit 4 Siegen auf den ersten Rang vor Team Benoy mit 3 Siegen, was beide also für das obengenannte Finale qualifizierte. (Team Moeser hat hier Team Benoy verdient am Sonntagmorgen geschlagen!)

Dritte wurden in dieser Round Robin Team Graham vor Team Munn und Team Krämer alle drei mit einem Sieg. Das schlechtere Ends und Steine-verhältnis versetzte hier das Team Krämer (Harry Krämer, Andreas Westenfelder, Sebastian Westenfelder und Francesco Krämer)auf den fünften Rang und die Teams Graham und Munn waren dementsprechend für das kleine Finale qualifiziert.

In einer sehr kollegialen Atmosphäre wurde am Abend der Ehrenwein bei der Preisüberreichung serviert, zu der alle Zuschauer eingeladen wurden.

Permanent link to this article: http://www.curling.lu/alex-benoy-und-marc-hansen-verteidigen-ihren-titel/

Skip to toolbar